Ordnance Survey (OS) Wanderkarten jetzt mit Download Funktion

Ordnance Survey (OS) Wanderkarten jetzt mit Download Funktion

0
A. Pitsch

Die Wanderkarten von OS gehören zu meiner Grundausstattung, wenn ich in Großbritannien wandern gehe.

Die Wanderkarten von Ordnance Survey

Schon bei meinen ersten Wandertouren in Großbritannien vor vielen Jahren benutzte ich die Wanderkarten von OS. Meist sowohl die Explorer (Maßstab 1: 25.000,) als auch die Landranger Wanderkarten (Maßstab 1 : 50.000). Die beiden Karten unterscheiden sich nur in dem Maßstab, die Qualität der Ausstattung ist gleich hoch. Diese Karten gehen auf das amtliche Kartenmaterial in Großbritannien zurück und werden nicht nur von uns Wanderern benutzt.

Im Laufe der Zeit erweiterte ich meine Wanderkarten Sammlung regelmäßig. Später kamen dann diverse Karten und diverse Apps dazu. Dabei habe ich immer darauf geachtet, dass die von mir benutzten Apps das Kartenmaterial von OS nutzen (wie z.B. in diesem Artikel über Anglesey beschrieben).

OS Wanderkarten mit gratis mobilem Download

Drei verschiedene Wanderkarten von Ordnance Survey auf einem Tisch

Ordnance Survey hat nun begonnen die Wanderkarten (Papierkarte) aus der Reihe Explorer Outdoor Maps mit Aktivierungscodes zu versehen. Mit diesem Code kann man die Wanderkarte auf sein mobiles Endgerät downloaden. In meinem Fall ist das mein Handy.

Am 10. Juni 2015 wurde der erste Satz Wanderkarten mit dem mobilen Download auf den Markt gebracht. Bislang sind das jedoch, wie bereits gesagt, nur die OS Wanderkarten der Serie Explorer (kleinerer Maßstab). In der heruntergeladenen Datei finden sich verschiedene beliebte Nationalparks und besondere Gebiete.

Anscheinend soll sich im Laufe von 2015 der Umfang der Karten-Veröffentlichungen mit mobilem Download erweitern. In 2016 wird OS außerdem auch Karten aus das Reihe Landranger mit dem größeren Maßstab (1:50.000) mit einem Aktivierungscode versehen.

Wie funktioniert der mobile Download der OS Wanderkarten

Ordnance Survey Aktivierungscode zum Aufrubbeln auf einem weißen Papier

Mit den Aktivierungscodes auf den Papier-Wanderkarten können in einer besonderen OS App (siehe unten) die Karten kostenfrei heruntergeladen werden.

Die App verknüpft das Kartenmaterial von OS mit einer GPS gestützten Routenplanung und Verfolgung. Die App zeigt dir die Karte und deinen aktuellen Standort. Du kannst auch eine Route planen und diese speichern, um sie später zu verwenden. OS plant für die Zukunft weitere Funktionen hinzuzufügen.

Wichtige Voraussetzungen, um die Wanderkarten in der App zu nutzen

1. Download der neuen OS App (siehe unten).

2. Voraussetzung, um diese App zu laden, ist ein Smartphone mit iOS: 8.0 (iPhone 4S) oder neuer bzw. Android: 4.3 (jellybean) oder neuer.

3. Der Aktivierungscode besteht aus 12 Großbuchstaben und kann nur einmal benutzt werden (für ein Benutzerkonto). Richte dir ein Benutzerkonto auf der Webseite von Ordnance Survey ein, dann folge os.uk/redeem und aktivere den Download für die jeweilige Karte. Wenige Sekunden später steht diese Karte unter „my maps“ zum Download in deiner App bereit.

4. Die Benutzung dieser App auf mehreren Geräten ist möglich.

5. Die Nutzung dieser Karten ist jedoch nur in dieser einen App möglich. Eine Zusammenführung mit dem Kartenmaterial aus anderen bereits benutzten Apps ist (noch) nicht möglich.

6. Die Aktivierungscodes bekommst du ausschließlich beim Kauf der Papierkarten. Der Kauf von „nur“ elektronischen Karten ist zurzeit nicht möglich.

8. Die App kann kostenlos im iTunes Store und Google Play heruntergeladen werden.

9. Die zur Zeit angebotenen Wanderkarten gibt es im Handel, bei Amazon oder direkt im Shop von Ordnance Survey.

Hinweise für die OS Wanderkarten mit mobilem Download

  • Der Aktivierungscode befindet sich nur auf den neuen, entsprechend gekennzeichneten Karten.
  • Preise vergleichen: Amazon hat für ausgewählte Karten zurzeit die besten Preise und mit „Prime“ kostet es kein Porto.
  • OS verlangt viel Porto (£ 6,95).

Meine Meinung zu den Ordnance Survey Wanderkarten

Zusammengefasst kann ich sagen, dass es eine gute Idee ist, die gleichzeitige Nutzung der Papierkarte und der elektronischen Wanderkarte möglich zu machen.

Ich werde weiterhin mit großer Freude das Kartenmaterial von Ordnance Survey benutzen und freue mich, dass ich nun die Wanderkarten zusätzlich in meiner App finden kann.

Nun wäre es ja nur noch super, wenn es OS gelingen würde, die Karten, die man in der neuen App downloaden kann, auch in jeder ihrer anderen Apps nutzen zu können.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT